Unsere Qualitätspolitik

Die qualitätsorientierte Arbeitsweise, die seit jeher alle Tätigkeiten von ALTA charakterisiert, ist Voraussetzung für unsere Beziehungen nach außen – in erster Linie zu unseren Kunden, aber auch zu unseren Zulieferern und Partnern – wie auch nach innen zu unseren Mitarbeitern.

Diese Arbeitsweise erfordert eine kontinuierliche Aufmerksamkeit, die sich auf die Einhaltung von Normen und ein rigoroses System von Kontrollen und Gegenkontrollen richtet. Aber nicht nur das: Damit die Normen zur täglichen Praxis werden und die Kontrollen ihre Wirkung beibehalten, muss man sich ständig der Folgen seiner Entscheidungen und Handlungen bewusst sein. Dies sind die Grundsätze, die uns seit mehr als 50 Jahren inspirieren.

Zertifikat IQ NET ISO 9001:2025
Zertifikat ICIM-2020 UNI EN ISO 9001:2015

Unsere Kunden

ALTA ist nach ISO 9001-2015 zertifiziert. Um den Kunden leistungsfähige Materialien zu garantieren, führt ALTA zahlreiche Kontrollen sowohl beim Materialeingang als auch während der Materialverarbeitung durch. Zum Beispiel:

  • Sicht- und Maßkontrolle
  • Rauheit der Innenoberfläche
  • Rückverfolgbarkeit pro Guss
  • Toleranz DI
  • Dickenkontrollen per Ultraschall
  • Kontrollen der Geradheit
  • Automatisierte Kontrolle des inneren Oberflächen-Finishs

Mittels externer, anerkannter Labors:

  • Schlagfestigkeit und Traktion
  • Chemische Materialanalysen
  • Flüssigkeitseindringprüfung
  • Salzsprühnebel
  • Prüfungen durch Ultraschall

Alle unsere Kalibrierungsinstrumente werden laufend überprüft und regelmäßig zertifiziert. Alle Materialien werden zusammen mit einem Zertifikat geliefert. Alle Materialien werden in Innenbereichen gelagert und vor Witterungseinflüssen geschützt.

Unsere Zulieferer

Alle ALTA-Zulieferer werden aufgrund ihrer hohen Zuverlässigkeit und einer bewährten Produktqualität ausgewählt. ALTA-Inspektoren führen in den Betrieben der Zulieferer regelmäßige Kontrollen durch, von denen die Validierung für alle weiteren Lieferungen abhängt. Die Produktion der Zulieferer ist nach den europäischen Baunormen und den von ALTA zusätzlich geforderten technischen Spezifikationen zertifiziert. Jedes Rohr muss außen mit einer Liste bestehend aus Stahlqualität, dem Hersteller- und dem ALTA-Logo, dem EN-Fertigungsstandard und der Gussnummer, die mit der Zertifizierzungsnummer übereinstimmen muss, versehen sein. Und zwar so, dass die vollständige Rückverfolgbarkeit des Produkts gewährleistet ist. Alle Rohre werden auf die bearbeitete Oberfläche hin geprüft, sei es durch ein automatisches System oder durch eine Sichtprüfung. Werden bei der Inspektion Fehler festgestellt, werden die Rohre dahingehend gekennzeichnet und in dafür vorgesehenen Lagerräumen isoliert. Der Zulieferer wird unverzüglich über die Nichtkonformität unterrichtet und dazu aufgefordert, geeignete Abhilfemaßnahmen zu ergreifen.

Unsere Mitarbeiter

Um einen professionellen und zeitgemäßen Service bieten zu können, bildet das Unternehmen ALTA seine Mitarbeiter ständig weiter. Das gesamte Produktions- und Lagerpersonal trifft sich täglich zu Besprechungen, um eventuelle Unstimmigkeiten, Notfälle oder Dejustierungen zu melden und entsprechende Korrekturmaßnahmen zu ergreifen. Um eine umfassende und optimale Kommunikation mit den Kunden zu ermöglichen, spricht jedes Mitglied des ALTA-Verkaufsteams neben der Muttersprache fließend drei Fremdsprachen. ALTA verwendet die neueste Generation des Betriebssystems SAP Business One.